Auto finden mit Google

alles abspielen besuchen

Google Maps weiß, wo euer Auto steht!

Ey Mann, wo is’ mein Auto!?” – Eine Frage, die man nicht nur aus dem gleichnamigen Film kennt, sondern auch aus ganz persönlichen Erfahrungen. Und dass diesem Hilferuf nicht unbedingt immer eine feucht fröhliche Nacht vorausgegangen sein muss, kennen wohl auch viele von euch. Wie ihr euer Auto in Zukunft ganz leicht wiederfinden könnt, erfahrt ihr hier.

Google Maps erleichtert die Auto-Suche

Klar, über Umwege war es bisher auch schon möglich, sich anhand von Google Maps zu merken, wo man das Auto abgestellt hat. Aber mit der neuen Funktion, die aktuell allerdings nur in der Beta-Version für Android vorhanden ist, wird das in Zukunft sehr viel einfacher! Google kennt sich schließlich damit aus, unnütze bis wertvolle Dinge für uns ausfindig zu machen.

Google Maps’ neue Funktion macht es möglich, nach dem Parken auf den blauen Standort-Punkt zu klicken. Hier erscheint dann der Hinweis “Parkposition speichern”. Für ganz Vergessliche lassen sich dann auch noch Notizen hinzufügen, was sinnvoll ist, wenn man das Auto im Parkhaus abgestellt hat. Schließlich wird man sich kaum Stockwerk und Nummer merken können, wenn man schon Gefahr läuft, zu vergessen, wo das Auto überhaupt steht.

Auto finden mit Apple Maps

Apple-User kennen eine ähnliche, aber etwas aufwendigere Funktion sicher schon aus den Apple Maps. Hier benötigt man allerdings eine Bluetooth-Verbindung zwischen Auto und Smartphone. Ist diese vorhanden, muss man dann nur noch auf das Symbol des geparkten Autos auf der Karte klicken und wird zielsicher hingeführt.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail