"Glass" Kinoposter
Andreas Fromm

Glass: Was kann M. Night Shyamalans neuester Streich?

alles abspielen besuchen

Erst „Unbreakable“, dann „Split“, nun folgt „Glass“. Der dritte Teil der Trilogie, von der viele nicht mal wussten, dass es eine Trilogie ist, ist in den Kinos gestartet. Wir haben ihn unter die Lupe genommen.

GLASS

Nach „Unbreakable“ und „Split“ kommt nun Teil drei der „Eastrail 177“-Trilogie von M. Night Shyamalan in die Kinos. In „Glass“ gibt es ein Wiedersehen mit Bruce Willis und James McAvoy, das böse Folgen hat: Während in Kevin Wendell Crumb noch immer multiple Persönlichkeiten miteinander kämpfen, will ihm der unverwundbare David Dunn das Handwerk legen.

DER SPITZENKANDIDAT

Im Jahr 1988 wollte Gary Hart US-Präsident werden. Doch ein Skandal wegen einer außerehelichen Affäre setze der Kandidatur des Demokraten ein Ende. In Jason Reitmans Biopic „Der Spitzenkandidat“ spielt nun Hugh Jackman den glücklosen Politiker – und überzeugt auf ganzer Linie.

FAHRENHEIT 11/9

Der Film zur Lage der Nation: In seiner neuen Doku „Fahrenheit 11/9“ analysiert Michael Moore den politischen Zustand der USA – gewohnt polemisch zwar, aber auch überraschend reif und ziemlich unterhaltsam. Einer steht dabei natürlich ganz besonders im Zentrum von Moores Beobachtungen: Donald Trump, seit gut zwei Jahren Präsident der Vereinigten Staaten.

THE NUN

Wenn das keine gute Werbung für einen Schocker ist: Schon der Trailer zu „The Nun“ war so erschreckend, dass bei YouTube reihenweise Nutzerbeschwerden eingingen – und das Video letztlich gesperrt wurde. Und, ja: Die Nonne aus „Conjuring 2“ ist in ihrem ersten alleinigen Film tatsächlich verdammt gruselig.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail