mortal engines
Stephanie Duscha

Peter Jackson meldet sich mit „Mortal Engines“ zurück

alles abspielen besuchen

Nach „Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ meldet sich Star-Regisseur Peter Jackson mit einem neuen Epos zurück: „Mortal Engines: Krieg der Städte“. Diesen und weiteren Streifen gibt es in den Film-Tipps der Woche.

MORTAL ENGINES: KRIEG DER STÄDTE (Kino)

In einer post-apokalyptischen Welt ist London zu einer Monsterstadt geworden, die auf Rädern durch das einstige Europa walzt. Das klingt wie eine düstere „After-Brexit“- Fantasie. „Mortal Engines: Krieg der Städte“ ist aber der Auftakt zu einem vierteiligen Film-Epos, bei dem „Herr der Ringe“-Regisseur Peter Jackson für das Drehbuch verantwortlich ist.

SPIDER-MAN: A NEW UNIVERSE (Kino)

Der animierte Superheldenfilm „Spider-Man: A New Universe“ stellt den Schüler Miles Morales in den Mittelpunkt. Nach dem Biss einer radioaktiven Spinne bekommt der Teenager Superkräfte. Und er ist nicht der Einzige: Zahlreiche Spinnenwesen aus parallelen Universen tauchen plötzlich auf und vereinen sich im Kampf gegen Bösewicht Kingpin.

MISSION: IMPOSSIBLE – FALLOUT (Heimkino)

Tom Cruise beweist wieder einmal, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört: Im sechsten Teil der „Mission: Impossible“-Reihe macht er als Agent Ethan Hunt wie immer einen Großteil seiner Stunts selbst und garantiert spannende und vor allem actionreiche Unterhaltung.

MEG (Heimkino)

Hollywood-Haudegen Jason Statham bekommt es auf hoher See mit einem riesigen Urzeit-Hai zu tun: Der „Meg“ – kurz für Megalodon – gilt zwar als ausgestorben, doch plötzlich macht die 20-Meter-Kreatur wieder Jagd auf Mensch und Tier. Also muss Taucher Jonas Taylor die Welt vor dem Ungetüm retten …

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail