Pacific Rim: Uprising Filmszene
Laura Dehmelt

Pacific Rim: Uprising – Neue Bedrohung, neue Jaeger

alles abspielen besuchen

Mehr als fünf Jahre mussten die Fans warten, aber nun ist es endlich soweit: Mit “Pacific Rim: Uprising” (Kinostart: 22. März 2018) bekommt der Kampf zwischen Jaeger und Kaiju seine lang ersehnte Fortsetzung. Und auch ein dritter Teil soll schon in Planung sein. Doch jetzt geht es, 10 Jahre nach dem ersten Angriff, erst einmal wieder darum, die Erde vor einem erneuten Angriff der Monster-Roboter zu retten.

Das ist die Story von “Pacific Rim: Uprising”

Wir erinnern uns: Im ersten Teil gründete der Kriegsveteran Stacker Pentecost (gespielt von Idris Elba) das Jaeger-Programm – seine Antwort auf die monsterartigen Kaiju, die aus den Tiefen der Meere unterwegs waren, die Erde anzugreifen. Die von den Menschen geschaffenen Kampf-Roboter, die Jaeger, sollten dies allerdings zu verhindern wissen. Gesteuert werden diese meistens von zwei Piloten. Durch den Rift, eine neuronale Brücke, sind sie mit den Robotern verbunden.

Eine ausgeklügelte Technologie, die zehn Jahre später allerdings ein dringendes Upgrade benötigt, denn die Kaiju planen einen erneuten Angriff. Und als wäre das nicht schon schwer genug, gibt es in den eigenen Reihen scheinbar auch noch einen Verräter.

Das sind die neuen Power-Jaeger

Beeindruckend groß und ausgestattet mit vernichtenden Waffen besteht die neue Jaeger-Flotte aus Gipsy Avenger, Saber Athena und Titan Redeemer. Doch diese Kampfmaschinen sind nichts ohne die Menschen, die sie steuern. Deshalb wartet “Pacific Rim: Uprising” natürlich auch mit neuen starken Charakteren auf. Mit an Bord sind zum Beispiel Stackers Sohn Jake Pentecost (gespielt von John Boyega) und sein Rivale Nate Lambert (gespielt von Scott Eastwood). Aber auch die 15 Jahre alte Amara (gespielt von Cailee Spaney) zeigt vollen Einsatz im Kampf gegen die Monster-Armee.

Miteinander statt gegeneinander

Wenn das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel steht, ist es vielleicht an der Zeit seine eigenen Probleme mal hinten anzustellen. Das gilt nicht nur für die Rivalität zwischen Jake Pentecost und Nate Lambert, sondern auch für Jakes bisheriges Lotterleben. Denn bis zur nahenden Bedrohung wandelte er eher als Krimineller auf der Erde. Etwas, was dem eifrigen Nate natürlich ein Dorn im Auge ist. Aber irgendwie müssen sie es eben schaffen, miteinander statt gegeneinander zu kämpfen.

GEWINNSPIEL

Ihr wollt euch so richtig in „Pacific Rim“-Modus bringen? Dann verlosen wir zwei  Mega-Fanpakete zum Film bestehend aus einem Filmposter, einer iPhone-Hülle (entweder 7/8 oder 7/8 Plus – bitte bei Teilnahme angeben), einer Powerbank, einer Vacuum Cup, einem Notizbuch und einem Comic.

Was ihr dafür tun müsst? Einfach den Beitrag zum Gewinnspiel auf Facebook liken und uns in den Kommentaren verraten, wie Nate Lambert von den Neuankömmlingen Jake und Amara genannt werden will. Die Antwort darauf findet ihr in einem der drei Clips.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail