Bieramisu
Redaktion

Bieramisu: Das Dessert für Männer

alles abspielen besuchen

Was soll Mann denn heute wieder zum Nachtisch kreieren? Es sollte möglichst einfach und schnell sein und wenig spezielle Zutaten enthalten. Im idealsten Fall sollten sich die Zutaten auch schon im Haus befinden. Wie wäre ein Nachtisch mit Bier?

Bier geht immer und ist bei den männlichen Gästen sehr gefragt. Zudem liegt es momentan total im Trend, im Bereich Kochen und Backen etwas ganz Neues auszuprobieren. Vielen wird dies zuerst exotisch vorkommen, es ist jedoch der perfekte Geheimtipp für den Abschluss eines echten Männer-Menüs. Was könnte es also besseres geben als eine Nachspeise mit Bier?

Für viele Desserts wird Kirschwasser, Champagner oder Amaretto verwendet, was den Geschmack der Nachspeise besonders macht. Doch diesmal ersetzen wir den Amaretto mit Bier – und zwar bei dem klassisch italienischen Dessert Tiramisu! Und was dabei rauskommt ist eine wahre Geschmacksexplosion.

Die aktive Arbeitszeit, die man für ein Bieramisu aufwendet, beträgt etwa 20 Minuten. Hierzu benötigt man folgende Zutaten:

  • 200 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Mascarpone
  • 2 EL Milch
  • 400 g Sahne
  • 200 ml dunkles Bier
  • 200 ml Kaffee
  • 250 g Löffelbiskuits
  • 2 EL Kakaopulver

Zudem werden folgende Utensilien benötigt:

  • 2 Rührschüsseln
  • 1 Schneebesen / 1 Handrührgerät – 1 flache Schale
  • 1 Auflaufform
  • 1 Sieb

Und so einfach wird das Bieramisu zubereitet:

  1. Den Kaffee zubereiten und abkühlen lassen.
  2. Puderzucker, Vanillezucker und Mascarpone in einer Rührschüssel verrühren und Milch hinzugeben.
  3. In der anderen Rührschüssel die Sahne steif schlagen und anschließend mit der Mascarponemasse vermengen.
  4. Bier und Kaffee in eine flache Schale gießen und die Löffelbiskuits darin einweichen.
  5. Die getränkten Biskuits nebeneinander in der Auflaufform verteilen.
  6. Die Biskuits mit der Creme bedecken und weiter Biskuits und Creme schichten. Zum Schluss mit einer Schicht Creme abschließen.
  7. Das Bieramisu wird nun für ca. 4 Stunden kalt gestellt.
  8. Vor dem Servieren Kakaopulver mit einem Sieb verteilen.

Als ideales Getränk zum Bieramisu wird, wie könnte es anders sein, ein kühles Pils empfohlen. So eine Nachspeise lässt Mann sich loben. Zum Wohl!

Fotocredit: Time to Meat

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail