Pärchen in einem Van genießt die Aussicht
Redaktion

Diese Vorsätze verlängern das Leben

alles abspielen besuchen

Heute werden Menschen immer älter. Doch was können Männer tun, um mit 60 immer noch fit und gesund zu sein? Hier kommen 6 Vorsätze, die das Leben verlängern und verbessern:

1. Schlaf und Struktur

Der Mensch muss sich gut erholen, gesund und ausreichend schlafen, um leistungsfähig zu bleiben. Die Schlafstudie „Schlaf gut, Deutschland“ ergab, dass ca. ein Viertel der Deutschen nicht auf die notwendigen sechs Stunden Schlaf kommen. Damit zusammen hängen auch ihre Lebensstruktur und Arbeitszeiten. Sind diese stark schwankend, findet der Körper kein natürliches Verhältnis für Ausruhzeiten und regeneriert schlechter. Dies gefährdet die Gesundheit.

2. Gesunde Ernährung

Auch eine ausgewogene Ernährung verlängert das Leben maßgeblich. Dass regelmäßig Gemüse, Obst und reduzierter Fleisch- und Fettkonsum der Gesundheit zugute kommen, ist nichts Neues. Englische Forscher fanden in der „Health Survey for England“-Umfrage jedoch den direkten Zusammenhang zwischen den Obst-Gemüse-Portionen pro Tag und dem Sterberisiko heraus: Wer siebenmal täglich verteilt Obst und Gemüse aß, reduzierte sein Sterbewahrscheinlichkeit sogar um 42 Prozent!

3. Sport und Mobilität

Treppensteigen statt Aufzug, Radfahren statt Auto, zum Feierabend zum Sport statt auf die Couch: Bewegung, Mobilität und Sport verlängern das Leben. Nicht nur der Körper wird in Muskelaufbau, Belastbarkeit und Kondition trainiert, sondern auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird vorgebeugt:
Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO wirken sich zweieinhalb Stunden Sport in der Woche direkt lebensverlängernd aus. Erhöht man seine körperliche Fitness auf fünf Stunden die Woche, sinkt das Sterberisiko bereits um ganze 39 Prozent. Sportler leben also länger!

4. Positives Denken

Die Einstellung macht’s: In Sachen positives Denken fanden finnische Wissenschaftler heraus, dass positiv denkende Menschen einem um 50 Prozent geringeren Risiko ausgesetzt seien, ernsthaft zu erkranken. Dies mag auch damit zusammenhängen, dass ein optimistischer Lebenswandel statt auf Probleme auf Lösungen ausgerichtet ist:
„Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Und das Glas ist immer halb voll.“ Wer so durch sein Leben geht, verlängert es.

5. Abwechslung und Gehirnjogging

Im Geiste flexibel und fit bleiben ist auch entscheidend für ein angenehmes, langes Leben. Wer öfter mal aus seinen Alltagsroutinen ausbricht, gönnt sich selbst Abwechslung und dem Gehirn was Neues: Nimm einen anderen Weg nach Hause, lass den Fernseher mal aus oder melde dich bei Freunden, die du schon lange nicht gehört hast. Kopfrechnen, Nachrichten, Dokumentationen oder Sudoku: All das sorgt für Abwechslung und lässt dich im Kopf fit, flexibel und vital bleiben.

6. Sex, Liebe und Partnerschaft

Es klingt banal, aber sexuelle Aktivitäten schenken Lebensjahre. Dies beweist schon der Begriff des „Jungbrunnens“. Amerikanischer Forscher fanden in der Caerphilly Cohort Study heraus, dass Männer, die mindestens zweimal wöchentlich verkehren, älter werden als Männer, die es nur einmal im Monat tun. Bei Frauen kam man übrigens zu ähnlichen Resultaten. Man fand heraus, dass eine langjährige, liebevolle Partnerschaft mit funktionierendem Sexleben dem Menschen eine rund zehn Jahre höhere Lebenserwartung schenkte.
Der Sexual-Wissenschaftler Kurt Seikowski meint dazu: „Sex entfaltet eine Anti-Aging-Wirkung!“

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail