Für Querdenker mit Stil

Top 10: Musikperlen aus Werbespots

Werbung nervt, Werbung ist lästig. Das stimmt in 90% der Fälle auch. Dennoch gibt es einige Perlen unter den Spots, die besonders durch ihre musikalische Untermalung im Gedächtnis bleiben. 10 Songs, die die Werbung zweitrangig werden lassen.

Artikel teilen auf:

Barns Courtney - Glitter and Gold

Aktuell startet der französische Autohersteller Renault eine großangelegte TV-Kampagne, in der gleich mehrere Modelle der Marke vorgestellt werden. Der Song dazu stammt von Barns Courtney, ein britischer Singer/Songwriter. Derzeit wartet der Musiker noch auf den ganz großen Durchbruch, auch wenn "Glitter & Gold" 2015 den ersten Platz in den UK Spotify Viral Charts erreichte.

M83 - Wait

Ein Song kann einen Moment perfekt machen, aber auch zerstören. Das hat Bose in ihrem Werbespot 2015 humorvoll bewiesen. Der erste Track im Clip sollte vielen bereits ein Begriff sein, für alle anderen: Unbedingt hierunter anhören!

Neele Ternes - Dad

Edeka lieferte 2015 zum Weihnachtsgeschäft einen Werbehit ab. Zu verdanken ist das nicht zuletzt auch der wunderbaren Stimme von Neele Ternes.

The Cinematic Orchestra - To Build A Home

Die Telekom ist momentan mit mehreren Spots im Fernsehen vertreten, einer davon bewirbt das neue Produkt StartTV (Telekom-Kunden erhalten 100 Sender zusätzlich für 2 Euro). Der Song "To Build A Home" drückt zu den emotionalen Bildern ordentlich auf die Tränendrüse. Auch ohne Werbebilder absolut herzzerreißend.

Mikey Mike - Doin' Me

Die Message des Songs als auch der Werbung von Canon ist eindeutig: Mach worauf du Lust hast, aber mach es richtig! Gute Werbung, noch bessere Musik. Mikey Mike, der Sänger des Werbe-Songs, ist noch relativ unbekannt, bisher hat er neben "Doin' Me" erst einen weiteren Song veröffentlicht.

Alexis Troy - Keta

Unitymedia sorgt mit dem Spot im Moment für Furore. Neben den leidenschaftlichen Bildern, geht vielen der Song nicht mehr aus den Ohren. "Keta" ist eines von vielen Tracks von Alexis Troy, die für die Werbung genutzt wurden. So bedienten sich u.a. Mercedes, Nike, Porsche, Intel und Adidas an Songs des deutschen Musikproduzenten.

Naked and Famous - Higher

Bevor Adelholzener "Higher" in seinem neuen Werbespot implementiert hat, waren The Naked and Famous in Deutschland recht unbekannt. Das Feature im Active-O2-Clip könnte das nun ändern - Electro-Pop, von der feinen Sorte.

Vitalic - Poison Lips

Amazon ist das größte Versandhaus der Welt. Letzes Jahr startete der US-Konzern in Deutschland eine neue Werbekampagne und bewarb "Amazon Fashion". Als Titeltrack zum Werbeclip wählte das Unternehmen das lässig-treibende "Poison Lips", das so gut und gerne auch auf einer Fashion Show laufen könnte.

Maxime Lebidois - Breathe Move Run

Lidl bietet seit zwei Jahren ihre eigene Mobilfunkmarke "Lidl Connect" an. Im Spot läuft dazu dieser Gute-Laune-Track von Maxime Lebidois. Der französische Komponist lebt von Auftragsarbeiten für die Musik- und Werbebranche.

Junip - After All Is Said And Done

Wir beschließen die Liste mit einem kontemplativen Stück. Benutzt wurde "After All Is Said And Done" im TV-Spot von Axe.

Artikel teilen auf:
Empfohlene Artikel