Frau trinkt Rotwein
Laura Dehmelt

Sind Frauen, die Wein trinken, besser im Bett?

alles abspielen besuchen

Im Wein liegt nicht nur die Wahrheit, sondern scheinbar auch die Quelle eines guten Sexlebens. Wir haben ja schon immer gewusst, dass Wein und Sex irgendwie miteinander in Beziehung stehen. Das behauptet nun auch eine italienische Studie.

Auf die Weintrinkerinnen

Das eine oder andere Gläschen Wein lockert nicht nur die Zunge, sondern auch die Hemmungen. Zumindest gilt das für die Frauen, die mit Wein im Blut zur wilden Amazone im Bett werden.

Wissenschaftler der Universität von Florenz haben 800 Frauen im Alter von 18 bis 50 Jahren zu ihrem Sexleben und ihrem Weinkonsum befragt. Unterschieden wurden die Frauen dabei in drei Gruppen: die, die jeden Tag ein bis zwei Gläser trinken, die, die noch mehr trinken und die, die gar nichts trinken.

Das Ergebnis

Nach einer gründlichen, hoffentlich nüchternen, Betrachtung und Auswertung der Antworten, kamen die Wissenschaftler zu folgendem Ergebnis: Die Frauen, die täglich ein bis zwei Gläser Rotwein trinken, hatten in der Befragung die Nase vorn.

Heißt: Sie hatten die höchsten Werte in den Bereichen sexuelles Verlangen und allgemeine sexuelle Funktion.

Aber: In puncto Erregungsgrad und Orgasmen ließ sich kein Unterschied zwischen den befragten Gruppen feststellen.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail