FFDP Cover
Redaktion

Böse und brachial

alles abspielen besuchen

Bei uns gibt es jede Woche was Neues auf die Ohren. Diesmal u.a. mit „And Justice For None“ von Five Finger Death Punch. Viel Spaß!

FIVE FINGER DEATH PUNCH – AND JUSTICE FOR NONE

Metallica schrien einst nach Gerechtigkeit für alle, bei Fiver Finger Death Punch heiflt es auf der neuen Scheibe hingegen: „And Justice For None“! Fette Grooves, Krawall und Remmidemmi: Wer auf Party-Metal made in USA steht, ist bei den Fünf-Finger-Rabauken also wieder an der richtigen Adresse.

K-391 – IGNITE

Bislang ist es mit „Ignite“ nur ein einziger Song, aber der lässt trotzdem aufhorchen: Mit Alan Walker, Julie Bergan und Seungri steht absolutes Top-Personal hinter dem innovativen Künstlerprojekt K-391. Hoffentlich kommt da bald noch viel mehr!

ASH CODE – PERSPEKTIVE

An den Gesang muss man sich vielleicht kurz gewöhnen, die Bilder wirken wie aus einem 80er-Jahre-SM-Club – aber man muss auch eingestehen: Der Sound von Ash Code hat einen ganz eigenen faszinierenden Touch. Die volle Dark-Wave-Dröhnung gibt’s auf dem neuen Album „Perspektive“.

ZIGGY MARLEY – REBELLION RISES

Und jetzt mal alle schön runterkommen, chillen ist angesagt. Oder doch nicht? Ziggy Marley gibt sich auf „Rebellion Rises“ nämlich als engagierter Reggae-Revoluzzer. Und man merkt wieder: Papa Bob hat ihm viel von seinem Talent in die Wiege gelegt.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail