Peter Licht - Wenn wir alle anders sind
Redaktion

Es werde Licht!

alles abspielen besuchen

Jede Woche nimmt die Sohomen-Redaktion die neuesten und angesagtesten Titel unter die Lupe. In dieser Woche unter anderem: „Wenn wir alles anders sind“ von Peter Licht.

PETERLICHT – WENN WIR ALLE ANDERS SIND

Das war aber auch Zeit: Vier Jahre nach seiner letzten Platte steigt PeterLicht mal wieder vom „Sonnendeck“ herab und schenkt uns neue Musik. Wir verstehen sie nicht immer, vielleicht versteht er selbst sie auch nicht. Aber gerade durch den ganzen Nonsens wird „Wenn wir alle anders sind“ wieder zu einer Pop-Goldgrube, wie es sie nur bei PeterLicht geben kann.

GRETA VAN FLEET – ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY

Auch wenn es ein bisschen danach klingt: Nein, das hier sind keine verschollenen Aufnahmen von Led Zeppelin. Greta Van Fleet heiflt die Band, die die Hardrock-Gemeinde schon lange elektrisiert, und nun legen die jungen Amis endlich ihr mit Spannung erwartetes Debüt „Anthem Of The Peaceful Army“ vor. Robert Plant und Jimmy Page werden es lieben, ganz bestimmt.

DISTURBED – EVOLUTION

Stars waren sie schon vorher, aber mit dem Cover von „Sound Of Silence“ sind Disturbed nochmal zwei, drei Stufen nach oben geklettert. Jetzt haben sie auch schon wieder eine neue Platte am Start, und wir sind uns sicher: Paul Simon und Art Garfunkel werden sich „Evolution“ ganz genau anhören und wahrscheinlich auch ein bisschen headbangen.

OK KID – SENSATION

Es begann mit originellem Pop, es endet mit originellem Pop. Wobei die Jungs von OK Kid schon immer mehr draufhatten. Auf dem neuen Album „Sensation“ gehört auch HipHop wieder zum Repertoire. Ein bisschen Deutschrock gibt’s daneben auch – und natürlich viel Spafl und den einen oder anderen bissigen Kommentar.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail