now-now-titelbild
Redaktion

Gorillaz

alles abspielen besuchen

Jede Woche nimmt die Sohomen-Redaktion die neusten und angesagtesten Titel unter die Lupe. In dieser Woche unter anderem: Gorillaz.

GORILLAZ – THE NOW NOW

„Das Jetzt Jetzt“? – Wie man den Albumtitel „The Now Now“ verstehen soll, ist nicht ganz klar, und auch sonst hinterlassen die Gorillaz mit ihrer neuen Platte ein paar Fragezeichen. Zu harmlos-sonnigem Elektrofunk erinnert sich Damon Albarn an eine Reise nach Amerika. Warum diesmal er selbst spricht und nicht sein fiktives Alter Ego 2D – das weiß der Chef-Gorilla wohl nur selbst.

BULLET FOR MY VALENTINE – GRAVITY

Auf Schlingerkurs sind gewissermaßen auch Bullet For My Valentine unterwegs. Mit „Gravity“ wollten die Waliser offenbar mal etwas Neues probieren, deshalb erweitern sie ihren Metalcore nun um Elektro-Einsprengsel und Weichmacher. Am Ende klingt das alles aber irgendwie doch nur nach einer B-Version früherer Bullet-Alben.

THE INTERRUPTERS – FIGHT THE GOOD FIGHT

Nein, besonders modern oder innovativ ist die Musik von The Interrupters nicht. Aber dafür sprechen die Kalifornier auch auf „Fight The Good Fight“ wieder eine klare Sprache, die jeder versteht. Ska. Punk. Kein Rumeiern. Lieber tanzen! Manchmal kann es so einfach sein.

JIM JAMES – UNIFORM DISTORTION

Auf das Wesentliche und vor allem auf sich selbst konzentriert sich auch Jim James. Statt endlich mal wieder etwas mit My Morning Jacket zu machen, legt der versierte Songschreiber lieber sein nächstes Soloalbum vor. „Uniform Distortion“ heiflt das Stück, nach dem Freunde klassisch-cooler Rock-Sounds Ausschau halten sollten.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail