Cover von The Record Company
Redaktion

Grammy-Garanten?

alles abspielen besuchen

Bei uns gibt es jede Woche was Neues auf die Ohren. Diesmal u.a. mit „All Of This Life“ von The Record Company. Viel Spaß!

THE RECORD COMPANY – ALL OF THIS LIFE

Für ihr Debüt wurden sie vor zwei Jahren schon für einen Grammy nominiert, jetzt legen die Power-Rocker von The Record Company beherzt nach. „All Of This Life“ heißt die neue Platte, auf der es wieder sympathisch und bodenständig zur Sache geht, ohne dass sich irgendwer wehtut. Solides Ding.

JUNO REACTOR – THE MUTANT THEATRE

25 Jahre: So lange sind Juno Reactor schon im Geschäft, und sie sind bis heute eine Instanz, wenn es um elektronische Musik geht. Auf „The Mutant Theatre“ veranstaltet das englische Ensemble wieder mal eine klangliche Lasershow zwischen Trance und Techno, bei der man gar nicht anders kann, als mitzuzappeln.

GRANADA – GE BITTE

Hören wir richtig? Tatsächlich, Granada schimpfen hier auf das „Scheiß-Berlin“. Kann man den Grazern deswegen böse sein? Auf keinen Fall, denn ansonsten kommen sie auf dem neuen Album „Ge bitte“ wieder wahnsinnig charmant und unterhaltsam rüber. Diesen Indie-Rock made in Österreich kann man sogar in Berlin gut finden.

BERLIN SYNDROME – SWEET HAR

Wir bleiben in Berlin. Wobei: Eigentlich kommen Berlin Syndrome aus Magdeburg. Was aber eigentlich vollkommen egal ist, denn mit ihrem charakterstarken, post-punkigen Indie-Rock können sich die Sachsen überall hören lassen. Vier Jahre nach Bandgründung legen sie mit „Sweet Harm“ jetzt ihren gelungenen Erstling vor.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail