Heinz Strunk: Aufstand der dünnen Hipstermännchen / ©Audiolith (Broken Silence)
sohomen.de-Redaktion

Heinz Strunk: Aufstand der dünnen Hipstermännchen

alles abspielen besuchen

Heinz Strunk – Aufstand der dünnen Hipstermännchen

Kann man das noch essen? Ja, nein, lieber nicht. Heinz Strunk, hanseatischer Meister des Dada-Humors, badet auf seinem neuen Album einmal mehr in der Tragik des Alltäglichen. „Aufstand der dünnen Hipsterärmchen“ heißt das Werk – einfältig, pubertär und sehr amüsant.

Serdar Somuncu – Sysphs

Kein Gebrüll und kein Gezeter: Der Kabarettist und Autor Serdar Somuncu hat mal wieder ein Album aufgenommen. Auf „Sysphs“ zeigt der „Hassprediger“ sich oft von seiner lieblichen Seite – ein paar Songs, wie hier etwa „Sextape“, liegen aber trotzdem schwer im Magen.

Jazzkantine – Mit Pauken und Trompeten

Jazz trifft Rap: Dieser Stilmix war immer das Markenzeichen von Jazzkantine, und nach 25 Jahren im Business haben die Braunschweiger immer noch viel Spaß an dem, was sie tun. Das hört man auch auf dem launigen neuen Album „Mit Pauken und Trompeten“. Auf die nächsten 25 Jahre!

Joyero – Release The Dogs

Intim, experimentell und absolut fesselnd: Andy Stack, bekannt als eine Hälfte des Duos Wye Oak, präsentiert als Joyero sein erstes Soloalbum. „Release The Dogs“ heißt das gute Stück, das mit feinem, organischem Elektropop und schönen Hunde- und Menschen-Geschichten begeistert.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail