Freiwild Cover
Redaktion

Polarisierend

alles abspielen besuchen

Bei uns gibt es jede Woche was Neues auf die Ohren. Diesmal u.a. mit „Rivalen und Rebellen“ von Frei.Wild. Viel Spaß!

FREI.WILD – RIVALEN UND REBELLEN

Sie sind derzeit fraglos der umstrittenste Deutschrock-Act da draußen: Frei.Wild melden sich mit einem neuen Album zurück, das „Rivalen und Rebellen“ heißt. Darauf geben sich die Südtiroler durchaus anpassungsfähig, aber ihr Selbstbild untergraben sie nicht. So viel ist sicher: Das Provozieren gehört bei Frei.Wild weiterhin zum guten Ton.

JB DUNCKEL – H+

Wenn der Name JB Dunckel fällt, wissen Electronica-Fans sofort Bescheid: Man kennt ihn als Teil der Band Air, derzeit verwirklicht der Franzose sich aber scheinbar lieber solo. Aber keine Sorge: Auch auf „H+“ geht’s musikalisch wieder dorthin, wo Dunckel sich seit jeher am wohlsten fühlt: weit hinaus in den Weltraum.

CHAMPYONS – CHA CHA CHA

„Cha Cha Cha“? – Das war doch irgend so ein Gesellschaftstanz? Ja, schon, aber nicht hier. Hier geht’s um das neue Album des Künstlerkollektivs Champyons aus Berlin. Hier treffen rockige Elemente auf Pop-Appeal und modernes Sampling. Und wer will, kann dazu auch tanzen.

JUSE JU – SHIBUYA CROSSING

Sting war einst der Englishman in New York, Juse Ju ist der Schwaben-Man in Tokio: Nachdem der Rapper bei Stuttgart geboren wurde, aber in Japan aufwuchs, bringt er beides nun auf seinem Album „Shibuya Crossing“ zusammen. Klingt gewagt, funktioniert aber: Juse Ju beschreitet diese lange kulturelle Brücke mit großer Coolness und Authentizität.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail