Beach House
Redaktion

Verträumt

alles abspielen besuchen

Bei uns gibt es jede Woche was Neues auf die Ohren. Diesmal u.a. mit „7“ von Beach House. Viel Spaß!

BEACH HOUSE – 7

Wer Pop hört, denkt sofort ans Mainstream-Radio, dabei hat dieses Genre doch so viel mehr zu bieten. Jüngster Beweis: Das mystisch-verträumte Album „7“ von Beach House. Auf ihrem neuesten Werk bewegen sich die Dream-Popper mal wieder auf ganz eigenen Bahnen. Ausspannen oder abheben – mit dieser Musik geht beides.

BAD WOLVES – DISOBEY

2017 die Bandgründung, kürzlich der Charteinstieg mit ihrem Cover von „Zombie“ – für die Bad Wolves geht’s steil nach oben. Jetzt legt die Metalcore-Truppe mit „Disobey“ ihr erstes ganzes Album vor, und auch das kann sich hören lassen. Gut geheult, ihr Wölfe!

SHANTI POWA – ‚TIL INSANITY

Sommerzeit ist Reggae-Zeit, deshalb kommt das neue Album von Shanti Powa auch genau zum richtigen Zeitpunkt. Wenn ihr „‚Til Insanity“ auflegt, kommt die Sonne automatisch raus – ganz bestimmt! Und: Eine Message haben die Südtiroler noch dazu, da macht das Ganze gleich doppelt Spaß!

SIMIAN MOBILE DISCO – MURMURATIONS

Trance-Beats und Chöre, alles ein bisschen düster angestrichen: Das sind Simian Mobile Disco im Jahr 2018. Auf ihrem fünften Album „Murmurations“ setzen die Londoner Elektropopper vor allem auf eine starke Atmosphäre und liefern so Tanzmusik, die noch lange in den Klamotten hängenbleibt.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail