Ben Pötke

Die 15 besten Reise-Apps

alles abspielen besuchen

Gereist wird immer, und neben einzigartigen Erlebnissen, kann manchmal auch viel passieren. Zug verpasst, Wagen streikt oder man findet einfach nicht heraus, wo man am Abend Party machen kann. Doch zum Glück hält das 21. Jahrhundert ja ein paar sehr nützliche digitale Helferlein parat. Sei es der digitale Stadtplan, der Übersetzer oder der Location-Finder – diese kostenlosen Apps erleichtern den Urlaub von der Planung bis zur sicheren Rückkehr.

#1 Sicher reisen

Sicher reisen ist eine App, die vom Auswärtigen Amt zur Verfügung gestellt wird. In der App sind alle nötigen Sicherheitshinweise für einen reibungslosen Auslandsaufenthalt enthalten. Die App beinhaltet außerdem Tipps zur Reisevorbereitung und zum Handeln in Notfällen. Hinzu kommen die Adressen der jeweiligen deutschen Vertretungen im Ausland. Die Reise- und Sicherheitshinweise zum jeweiligen Land werden zudem ständig aktualisiert. Falls irgendetwas nicht läuft wie geplant, kann diese App also Gold wert sein.

#2 ADAC Mietwagen-App

Die App vom ADAC hilft dir dabei, auch im Ausland ständig mobil bleiben zu können. Du kannst dir so überall auf der Welt Mietwagen besorgen und das auf sehr unkomplizierte Art und Weise. Als ADAC-Mitglied gibt es zudem noch einige Rabatt-Angebote.

#3 City Maps 2Go

Mit der App City Maps 2Go kannst du dir Karten von bis zu 7800 Ländern, Städten oder Regionen auf deinem Smartphone speichern und verbrauchst somit vor allem im Ausland kein teures Datenvolumen, da diese offline abrufbar sind. Damit wird es also schwer, sich irgendwo zu verlaufen.

Offline-Karten sind im Ausland definitiv von großem Vorteil.

#4 Google Übersetzer

Ein weiteres sehr nützliches Hilfsmittel kann die Google Übersetzer-App sein. Mit dieser kannst du nämlich ebenfalls im Offline-Modus auf die Sprachwiedergabe zurückgreifen, was im Ausland natürlich sehr hilfreich sein kann. Dazu kommt unter anderem noch die Möglichkeit, Texte auf Fotos analysieren zu lassen. So lassen sich schnell Schilder, Hinweise und ähnliches in die eigene Sprache bringen.

#5 Alternativrouten mit Qixxit

Entweder du hast deinen Zug verpasst oder dich einfach verlaufen und so den Anschluss nicht mehr erreicht. Mit Qixxit bietet die Deutsche Bahn eine App an, die dir genau für solche Fälle Alternativrouten anbietet. Die Möglichkeiten sind groß, da die App dir alle Varianten vom Mietwagen übers Taxi bis hin zu öffentlichen Verkehrsmitteln zeigt. Damit sollte dann dem weiteren positiven Verlauf des Urlaubs hoffentlich nichts mehr im Weg stehen.

#6 Währungsrechner

Wenn du außerhalb der EU shoppen gehen willst, wird dir der Währungsrechner wahrscheinlich sehr nützlich vorkommen, wenn du nicht gerade ein Ass im Kopfrechnen bist. Die App rechnet dir nämlich genau aus, wie viel Euro du eigentlich gerade für deine Artikel ausgibst und somit bist du überall auf der finanziellen sicheren Seite.

Gerade, wenn man eine Währung nicht so oft benutzt, ist ein Währungsrechner von großem Vorteil.

#7 Travel & Surf

Telefonieren im Ausland ist nach wie vor ein heikles Thema. Die App Travel & Surf ermöglicht es dir aber, Daten-Tarife für den Auslandsaufenthalt zu buchen. Tages- und Wochenpässe mit unterschiedlichen Volumen sowie ein Euro-Tarif mit festem Preis pro MegaByte stehen hier zur Verfügung und können per Fingertipp aktiviert werden. Außerdem behält die App gleichzeitig den aktuellen Verbrauch im Auge. Eine gute App, um im Urlaub unnötig hohe Kosten zu verhindern.

#8 Foursquare

In fremden Städten, die angesagtesten Hot Spots oder auch Insider-Juwelen zu finden, ist ohne Bekannte vor Ort gar nicht so einfach. Foursquare hilft jedoch genau dabei. Die App mischt gekonnt Social Network und Geolocation-Dienste und zeigt dir, wo was geht in der fremden Stadt.

#9 Skype

Kennt jeder, hat fast jeder. Wenn nicht, dann solltest du dir diese App für Android oder iOS zulegen, um kostenlos (über WLAN-Verbindung oder ausreichendes Datenvolumen) im Ausland telefonieren zu können oder auch per Videochat erreichbar zu sein.

#10 WiFi Finder

Apropos WLAN! Der WiFi-Finder ist die ideale App, wenn dein Datenvolumen mal wieder aufgebraucht ist und du dringend mobil sein musst. Gerade in einem fremden Land ist es Gold wert zu wissen, wo sich der nächste WLAN-Hotspot befindet.

#11 Zoll und Reise

Bei der Rückkehr in die Heimat gibt es oft böse Überraschungen am Zoll. Daher ist diese App besonders nützlich, wenn du dir reichlich Mitbringsel aus dem Urlaub zugelegt hast. Die App informiert dich genau darüber, wieviel du von der jeweiligen Ware mitführen darfst ohne draufzuzahlen. So endet dein Urlaub nicht im Albtraum.

#12 Stau Mobil

Kaum etwas ist so verhasst wie ein elendig langer Stau. Um diesen, vor allem zu Beginn einer Urlaubsperiode, zu umgehen, gibt es die Stau Mobil App. Wenn du vor hast zu verreisen, kannst du mit der App die Verkehrssituationen in der jeweiligen Umgebung prüfen und dir so deine eigene, schnellere Route zusammenstellen.

#13 Mehr-Tanken

Wenn du dich auch schon mal darüber geärgert hast, dass du direkt nach dem Volltanken an einer Tankstelle vorbei fährst, die wesentlich günstiger gewesen wäre, wird dir diese App gefallen. Sie zeigt dir nämlich genau an, wo es deinen Sprit am günstigsten gibt.

#14 Field Trip

Mit der Field Trip-App brauchst du keinen Tour-Guide mehr. Je nach Wunsch wird nämlich dein Smartphone zum elektronischen Reiseführer. So entdeckst du in der fremden Stadt ganz einfach interessante Locations, Geheimtipps oder auch kulturelle Schätze.

#15 Suche nach Arzneimittel

Diese App kann unheimlich wertvoll sein, solltest du unbedingt ein Medikament benötigen, jedoch nur die deutsche Bezeichnung kennen. „Suche mein Arzneimittel“ gibt dir schnell die richtige Bezeichnung deines gesuchten Medikaments im jeweiligen Land und kann somit tatsächlich sogar lebensrettend sein.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail