Comic Paar Kosename / ©iStock
Laura Dehmelt

Schatzi, Hasi, Mausi: Das sind die (un)beliebtesten Kosenamen

alles abspielen besuchen

Entweder man liebt sie oder man hasst sie – Kosenamen. Ob Hasi, Pupsi oder Mausi – in Beziehungen gibt es sie in verschiedensten, manchmal auch skurrilsten Ausführungen. Doch welcher Kosename ist eigentlich am beliebtesten?

Das Partnerportal Parship.de hat 3000 seiner Single-User zu einer Umfrage im Hinblick auf die Kosenamen gebeten. Das ist das Ergebnis:

Die beliebtesten Kosenamen der Frauen für ihre Männer

#1 Schatz

#2 Liebling

#3 Süßer

#4 Bärchen

#5 Hase

Übrigens: Falls eure Liebste euch gerne Bärchen nennt, dann könnt ihr euch sicher sein, dass sie in euch nicht unbedingt die Sexmaschine, sondern eher den Beschützertypen sieht. Anders sieht das schon bei Süßer aus: Das ist nämlich das Codewort für “Ich finde dich heiß!” Liebling und Schatz sind hingegen Kosenamen, die von großer Wertschätzung zeugen.

Die beliebtesten Kosenamen der Männer für ihre Frauen

#1 Schatz

#2 Süße

#3 Engel

#4 Liebling

#5 Maus(i)

Gewusst? Wenn sie ihre Liebste Süße oder Maus(i) nennen, könnte ihr das unter Umständen übel aufstoßen. Denn mit diesen Kosenamen machen sie klar, dass sie in der Beziehung über ihr stehen. Schlimmer noch –  sie nicht für voll nehmen.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail