Laura Dehmelt

Deadpool 2: Der Superheld mit der großen Klappe ist zurück

alles abspielen besuchen

Als “Deadpool” vor zwei Jahren in den Kinos startete, ließen Kritiker und Comic-Fans vorab kein gutes Haar an der Verfilmung. Doch sie wurden schnell eines Besseren belehrt – und das belegten auch die Zahlen: Mehr als 780 Millionen Dollar, das 13-fache der Produktionskosten, spielte Deadpool ein und das trotz Altersbeschränkung. Nun geht es mit “Deadpool 2” (Kinostart: 17. Mai 2018) endlich in die zweite Runde. Und auch hier dürfen wir uns auf brutale Action gepaart mit einer großen Portion schwarzem Humor freuen.

Darum geht’s in Deadpool 2

Auch im zweiten Teil erfreut uns Ryan Reynolds wieder in seiner Rolle als Profikiller Wade Wilson alias Deadpool, der nun auf seinen liebsten Feind Cable (gespielt von Josh Brolin) trifft – Fans der Comicvorlagen werden sich erinnern. In seinem Leinwanddebüt macht Cable auf seiner Jagd nach terroristischen Mutanten auch vor kleinen Kindern nicht Halt. Das will Deadpool mit einer von ihm zusammen getrommelten X-Force natürlich verhindern. Nachdem die Suche nach den passenden Kandidaten endlich abgeschlossen ist, stürzen sie sich in den actionreichen Kampf. Natürlich gespickt mit jeder Menge Anspielungen auf andere Comichelden sowie den genialen Gesprächen mit dem Publikum.

Fun Facts über Deadpool 2

  • Solange der endgültige Titel für Deadpool 2 (Achtung: Deadpool 2) noch nicht feststand, lief der Film intern unter “The Untitled Deadpool Sequel” oder “Love Machine”.
  • Fast hätte Brad Pitt den Bösewicht Cable gespielt. Musste aus terminlichen Gründen aber absagen.
  • Der Titelsong “Ashes” wird von keiner Geringeren als Celine Dion gesungen.
  • Es gab eine Petition von Fans, die forderten, dass Quentin Tarantino den zweiten Teil drehen solle. Deadpool 2 entstand allerdings unter Führung von David Leitch.
  • Im Film erwähnt Deadpool kurz den Film “Sisterhood of the Travelling Pants”. Ryan Reynolds Frau Blake Lively spielt eine Hauptrolle in dem Film.
  • Deadpool nennt Cable auch “One Eyed Willie”. Josh Brolin spielt im Jahr 1985 im Film “Die Goonies” mit. Hier gab es einen Piraten namens One Eyed Willie.

GEWINNSPIEL

Na, habt ihr jetzt so richtig Bock auf „Deadpool 2“? Dann könnt ihr in unserem Gewinnspiel nicht nur 3×2 Kinokarten gewinnen, sondern wir packen auch noch jeweils ein „Deadpool 2“-Poster, ein „Deadpool 2“-Shirt und ein „Deadpool 2“-Einhorn-Plüschtier oben drauf.

Wer also eines dieser drei „Deadpool 2“-Pakete gewinnen will, der schenkt dem Beitrag zum Film auf unserer Facebook-Seite ein Like und verrät uns in den Kommentaren, warum Deadpool für euch ein Superheld ist. Die Gewinner werden am 18. Mai 2018 ermittelt und benachrichtigt.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail