La Gomera / ©Alamode Film
Laura Dehmelt

Gangsterkomödie „La Gomera – Verpfiffen und verraten“

alles abspielen besuchen

“Alles, was geredet wird, kann auch gepfiffen werden.” – Und was passt besser zu einer spannenden Gangsterkomödie als eine ausgeklügelte Geheimsprache, die es zudem tatsächlich gibt? In Corneliu Porumboius Film “La Gomera – Verpfiffen und verraten” (Kinostart: 13. Februar 2020) kann man sich genau davon überzeugen.

Darum geht’s in La Gomera

La Gomera ist nicht nur ein beliebtes Reiseziel, sondern auch eine Hochburg für Verbrecher jeglicher Art – zumindest im gleichnamigen Film. Dazu zählt auch der korrupte Polizist Cristi (gespielt von Vlad Ivanov). Der reist nämlich auf die kanarische Insel, um die uralte und ziemlich komplizierte Geheimsprache Silbo zu lernen, die es ihm ermöglich soll, weiterhin mit der Mafia zu kommunizieren, obwohl er bereits von seinen sauberen Kollegen überwacht wird.

Cristi will nämlich seinen Komplizen Zsolt (gespielt von Sabin Tambrea) aus dem Gefängnis befreien, da der kriminelle Geschäftsmann der einzige ist, der weiß, wo die begehrte Beute von 30 Millionen Euro versteckt ist. Allerdings trauen sich die beiden nicht einen Millimeter über den Weg. Und erschwert wird alles noch durch eine Frau. Cristi verliebt sich auf seiner Mission nämlich ausgerechnet in Gilda (gespielt von Catrinel Marlon). Da die schöne Gilda jedoch die Geliebte jenes Drogenbosses ist, für den Zsolt das Geld wäscht, ist der große Ärger bereits vorprogrammiert!

El Silbo: Das ist La Gomeras Pfeifsprache

2009 wurde die spanische Pfeifsprache El Silbo, die hauptsächlich auf der Insel La Gomera gesprochen wird, von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt. Heute ist sie sogar Pflichtfach in jeder Schule auf La Gomera und wird aber traditionell auch innerhalb der Familie weitergegeben. 

El Silbo wird einzig und allein durch Variationen des Pfeifens gebildet, die sich in Lautstärke, Tonhöhe und Tonlängen sowie Pausen zwischen den einzelnen Pfiffen unterscheiden. So lassen sich Vokale und Konsonanten erzeugen, die sich zu einzelnen Botschaften formen.

GEWINNSPIEL

Ein wahrer Gangster braucht nicht nur eine echte Geheimsprache, sondern auch eine stilechte Sonnenbrille. Und genau die könnt ihr in unserem „La Gomera“-Gewinnspiel gewinnen.

Gewinnen Sie zum Filmstart von „La Gomera“ eine moderne Sonnenbrille der deutschen Brillenmanufaktur Lunor im Wert von 360,- Euro. Die Marke aus dem Schwarzwald setzt auf „Handmade in Germany“. Das zu gewinnende Modell überzeugt in coolem Schwarz Matt und macht die Sonnenbrille im stylischen Design zu einem Garanten für einen stilsicheren Auftritt. Zusätzlich bieten die Gläser mit Rückseitenentspiegelung einen UV-400-Schutz.

Was ihr dafür tun müsst? Einfach dem Beitrag zum Gewinnspiel auf der sohomen.de Facebook-Seite ein Like schenken und uns in den Kommentaren die Antwort auf folgende Frage verraten:

Zu welchem Land gehört die Insel La Gomera?

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail