Operation: 12 Strong Filmszene
Laura Dehmelt

Operation: 12 Strong – Fesselndes Historien-Kriegsdrama

alles abspielen besuchen

Schätzungsweise 3000 Menschen kamen am 11. September 2001 ums Leben. Die Schreckensbilder dieses Tages haben sich für immer in unser Gehirn gebrannt. Die bisher als unverwundbar geltende Großmacht USA bleibt bis heute tief erschüttert zurück. Viele Filme, Dokumentationen und Bücher nahmen sich in den 17 Jahren dieser Thematik an. Dazu gehört nun auch “Operation: 12 Strong” (Kinostart: 8. März 2018). Eine actionreiche Heldengeschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht.

Die wahre Geschichte

Nur wenige Stunden nach den Terroranschlägen gab es für die regierenden Köpfe um den damaligen US-Präsidenten George W. Bush und die Bevölkerung nur einen Gedanken: Vergeltung. Deswegen machte sich bereits einen Monat später eine 12-köpfige paramilitärische Einheit der CIA und der US-Special-Forces auf den Weg nach Afghanistan. Ziel: Die Vernichtung einer ganzen Armee von Taliban. Name dieser streng geheimen Operation: Alpha 595.

Erst zehn Jahre später wurden Details dieser Operation bekannt. Vornehmlich auch durch Doug Stantons Bestseller “Horse Soldiers: The Extraordinary Story Of A Band Of U.S. Soldiers Who Rode To Victory In Afghanistan”.

Die Leinwand-Story

Der dänische Regisseur Nicolai Fuglsig war es, der sich zusammen mit Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer dieser packenden Roman-Vorlage annahm und das Bild eines unerschütterlichen Himmelfahrtskommandos zeichnete. Nichts kann sich den Männern in den Weg stellen, nichts kann sie von ihrem Ziel abbringen.

Da Mitglieder der Terrororganisation al-Qaida Unterschlupf bei den radikalen Taliban finden, müssen diese systematisch ausgelöscht werden. Captain Mitch Nelson (gespielt von Chris Hemsworth) hat sich aus diesem Grund von seinem Schreibtischjob verabschiedet und zurück an die Front begeben. Mit Hilfe afghanischer Verbündeter um General Dostum (gespielt von Navid Negahban) wollen sie die strategisch wichtige Stadt Masar-e Scharif einnehmen. Dafür bahnen sie sich vornehmlich zu Pferde den Weg durch das von afghanischen Kämpfern besetzte Gebiet. Vor allem auch, weil in den abgelegenen Gegenden kein Gefährt der Armee voran kommt.

Brutale Kampfszenen und fesselnde Schusswechsel wechseln sich in “Operation: 12 Strong” mit tiefsinnigen Dialogen ab. Ein gelungener Mix, der in diesem Zusammenhang auch durchaus mal eine Portion mehr Patriotismus enthalten darf. Prädikat: Absolut sehenswert.

GEWINNSPIEL

Bevor ihr euch jetzt schon mal eure Kinotickets sichert, könnt ihr hier noch etwas gewinnen. Wir verlosen nämlich 2 Fan-Pakete bestehend aus einem Poster zum Film sowie einem Rucksack im Army-Look von Puma.

Operation: 12 Strong Gewinn

koffer-direkt.de ist der führende Onlineshop für Reise- und Freizeitgepäck und Accessoires namhafter Hersteller wie Samsonite, Titan, Porsche Design, Victorinox und Bugatti. Hochwertige Produkte zu fairen Preisen und blitzschnelle Versandzeiten sind überzeugende Gründe, mit denen der Trusted Shops-zertifizierte Online Fachhändler aus Oberhausen im Ruhrgebiet seine Kunden seit 2004 begeistert.

Was ihr dafür tun müsst? Einfach den Beitrag zum Gewinnspiel auf Facebook liken und uns in den Kommentaren verraten, wo ihr am 11. September 2001 von den Terroranschlägen erfahren habt. Die beiden Gewinner werden am 6. März 2018 ermittelt und benachrichtigt.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail